Archiv der Kategorie: Bluthochdruck

Diagnose: “Bluthochdruck”

600x310_blutBluthochdruck – der “stille Killer”!

Da Bluthochdruck nicht weh tut, aber großen Schaden (z. B. Herzinfarkt, Schlaganfall, usw.) anrichten kann, wird sie auch der “stille Killer” genannt.

In Deutschland leiden etwa 50% aller über 60-jährigen unter Bluthochdruck, der sogenannten Hypertonie – die Altersgrenze sinkt ständig. Von Bluthochdruck betroffen ist bereits jeder vierte Erwachsene in Deutschland.

Kurz zusammengefasst handelt es sich beim Bluthochdruck bereits um eine Volkskrankheit, die durch unsere Bewegungsarmut, unser falsches Ernährungsverhalten, sowie unserem zu wenig an richtiger Entspannung verursacht wird.

Da der wichtigster Auslöser die Art des Lebensstils ist und bleibt gilt es hier anzupacken.

Die gute Nachricht: Es lässt sich ändern!!!

“Die Umstellung der Lebensgewohnheiten ist nach wie vor die wichtigste und erste therapeutische Maßnahme“, sagt Michael Stimpel von der Deutschen Klinik für Naturheilkunde und Präventivmedizin
(Zitat: “Der stille Killer BLUTHOCHDRUCK” |  Focus Nr. 32/2008).

Ohne das Bewusstsein, dass etwas passieren muss, lässt sich nichts verändern.
Dieses gilt es wieder bzw. mehr zu schärfen. Hierzu zeige ich Ihnen anhand der Leitlinien der Deutschen Hochdruckliga (DHL®) rund um das Thema “Bluthochdruck” gern in Gruppenschulungen oder einem persönlichen Beratungsgespräch, was sie selbst machen können.

Weil Sie in meinem Workshop “Herzbewusst und Herzgesund”  nicht nur theoretische sondern auch – und vor allem praktische  Impulse erhalten , werden Sie selbst am besten erkennen, an welcher Stelle Sie für sich etwas ändern müssen – und auch können.
Wir haben Zeit über Ihre persönlichen Fragen zu sprechen, Sie erleben, wie Entspannung funktioniert und wir kommen mit Nordic Walking in Bewegung.
Wenn meine Arbeit und mein Ansatz Sie an diesem Wochenende überzeugt haben sollte, lässt sich idealerweise  eine persönliche Begleitung über einen Zeitraum von 8-10 Wochen entwickeln. Damit kann Gelerntes sozusagen in Fleisch und Blut übergehen. Gemeinsam werden wir  jede Woche ein Schwerpunktthema (z.B. Ernährung, Diät und Übergewicht, Stressbewältigung, Bewegung, uvm.) umsetzen und damit auch den direkten Erfolg – Ihre Blutdrucksenkung, verzeichnen können. Hierdurch lässt sich die Motivation deutlich steigern und die Compliance der Betroffenen wird verstärkt.

Lassen Sie uns gemeinsam aktiv und entspannt Normalwerte anstreben!